Profil

Die Hammershøj Autoverwertung wurde 1923 von Johannes Pedersen gegründet, dem Urgroßvater des jetzigen Eigentümers Søren Damsgaard.
Die Hammershøj Autoverwertung ist Dänemarks älteste Autoverschrottung, und befindet sich bereits seit vier Generationen in Familienbesitz. Dass das Unternehmen alt ist, bedeutet jedoch keineswegs, dass es unmodern wäre.

Wir beschäftigen uns mit dem Kauf und Verkauf sowohl gebrauchter als auch neuer Ersatzteile. Hauptsächlich kaufen wir Ersatzteile aus dänischen Autos mit einem Versicherungsschaden, importieren jedoch auch einzelne Ersatzteile.
Außerdem exportieren wir Waren in verschiedene Länder, wie bspw. Polen, Litauen und nach Afrika.

Unser Lager umfasst z. Zt. ca. 90.000 neue und gebrauchte Ersatzteile für alle Pkw-Marken.
Außerdem stehen ca. 2.000 Autos auf dem Gelände, die als Kleinteilelager zum Herausnehmen dienen.
Des Weiteren haben wir über AD (Autoophuggernes Datalager – Datenbank der Autoverwerter) Zugang zu ca. 2 Mio. anderen Ersatzteilnummern.

Alle Teile/Autos werden in unserer eigenen Werkstatt getestet und demontiert, werden dort kontrolliert und anschließend EDV-registriert, sodass beim Anruf eines Kunden sofort eine Antwort gegeben werden kann.
Sollte es sich um ein Teil handeln, dass wir momentan nicht selbst am Lager haben, können wir mit Hilfe unserer Kollegen, die Mitglied bei AD sind, sofort Auskunft darüber geben, ob das Teil anderenorts in Dänemark vorrätig ist.

Alle Teile werden gemäß den DAG Qualitätsnormen klassifiziert, sodass wir genau wissen, in welchem Zustand sich die Ware befindet, nach der der Kunde fragt.

Wir beschäftigen 14 Mitarbeiter, die jederzeit für eine schnelle und korrekte Bedienung sowie eine umweltgemäße Behandlung der Fahrzeuge sorgen.

Hammershøj Autoophug Mitglied von DAG & AD

Wir sind Mitglied der Branchenvereinigung Dansk Autogenbrug (Dänische Autowiederverwertung), sowie der Datenbank der Autoverwerter. Außerdem wurden wir im Juli 2000 ISO 14001 umweltzertifiziert.

dnv-logo